Das Kinderheim "Dom Dziecka Sobieradzik" in Wojcieszów / Polen

Seit 1988 unterhält unsere Schule eine Partnerschaft mit dem Kinderheim in Wojcieszów, dem ehemaligen Kauffung, in Schlesien.

Der Kontakt kam damals zustande durch eine neue Schülerin, die aus diesem Ort stammte und von den katastrophalen Verhältnissen in diesem Heim berichtete. Spontan organisierten damals Schülerinnen und Schüler, das Kollegium und die Eltern eine Hilfsaktion und sammelten Lebensmittel, Kleidung und Geschenke. Kurz vor Weihnachten machten sich einige Lehrer auf den Weg, um diese Hilfsgüter nach Wojcieszow zu bringen. Was sie dort vorfanden, übertraf alle negativen Erwartungen: das Haus war völlig heruntergekommen, die Eingangstür fehlte, Vögel hatten im Hausflur ihre Nester gebaut, die finanzielle Situation des Heimes und die Versorgung der Kinder waren katastrophal.

Nach diesem Besuch stand fest: Diese Hilfsaktion kann nicht einmalig bleiben. Daher wurde der Verein "Die Brücke - Kinder helfen Kindern" an der Städtischen gegründet, der das Heim seit mehr als 25 Jahren durch Spenden unterstützt. So konnte das Heim durch unsere Unterstützung in den letzten Jahren weitgehend renoviert werden und bietet den Kindern, die überwiegend aus schwierigsten familiären Verhältnissen stammen, heute ein menschenwürdiges Zuhause. Sie sind nicht nur gut gekleidet und versorgt, sondern im Heim herrscht dank der ausgezeichneten Arbeit der Erzieher eine glückliche Stimmung. Jedes Jahr kurz vor Weihnachten werden in unseren Klassen Päckchen gepackt und nach Wojcieszów gebracht, damit auch die Kinder im Heim eine Weihnachtsüberraschung bekommen.

Über diese materielle Unterstützung hinaus sind aber auch enge Kontakte zwischen den polnischen Kindern und den Schülerinnen und Schülern unserer Schule und ihren Eltern entstanden. Jedes Jahr findet in Wojcieszów ein Pfingstlager statt, an dem etwa 60 Schülerinnen und Schüler und Lehrer der Schule teilnehmen und neue Kontakte knüpfen. Die Kinder aus dem Heim und ihre Erzieher waren auch schon mehrfach zu Gegenbesuchen bei uns, und einige dieser Kinder haben das Weihnachtsfest in deutschen Familien verbracht. Auch haben deutsche Familien und die Heimkinder einen gemeinsamen Urlaub während der Sommerferien in Polen gemacht.

So entstanden trotz der Sprachprobleme Freundschaften, die auch über die Schulzeit hinaus Bestand haben.

Wer den Verein "Die Brücke - Kinder helfen Kindern e.V." unterstützen will, kann dies tun durch Überweisungen auf das Konto 9688 bei der Sparkasse Westmünsterland (BLZ 401 545 30).

IBAN: DE63 4015 4530 0000 0096 88
BIC:    
WELADE3WXXX 

Kontakt mit dem Kinderheim kannst du aufnehmen unter sobieradzikdd@wp.pl.

 Weitere Informationen über das Kinderheim - allerdings nur in polnischer Sprache - gibt es hier.

Die Brücke e.V.

Initiator und gute Seele des Vereins war bis zu seinem Tode im Jahre 2010 unser Kollege Wolfram Hemsath. Der Verein wird in seinem Sinne weiter geführt. 

© 2017 Herta-Lebenstein-Realschule - Burgstr. 38-42 - 48703 Stadtlohn