„Nederlands praten“ mit Zertifikat

Stadtlohn. Große Freude herrschte bei sieben Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 der Herta-Lebenstein-Realschule in Stadtlohn: Sie erhielten im Januar die Nachricht, dass sie die Zertifikatsprüfung Niederländisch bestanden haben. Seit Schuljahresbeginn hatten sie sich im Rahmen des Ergänzenden Bildungsangebotes allwöchentlich auf die Prüfung zum „Certificaat Nederlands als Vreemde Taal (CNaVT)" vorbereitet, die zum Jahresende schulintern abgenommen wurde. Das CNaVT ist ein Projekt der „Taalunie" in Den Haag und wird in Zusammenarbeit mit der Universität Leuven (Belgien) weltweit angeboten.
Alle Schülerinnen und Schüler wurden auf dem Niveau „Maatschappelijk Formeel" in den Bereichen Hören, Schreiben und Sprechen auf Grundlage gesellschaftlicher und kultureller Aspekte vieler Lebensbereiche intensiv geprüft. „Maatschappelijk Formeel" entspricht der Niveaustufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Wie in jedem Jahr unterstützt der Förderverein der Schule das Zertifikatsangebot mit einem großzügigen finanziellen Beitrag, sodass dieses Sprachangebot seit 2003 als fester Bestandteil der Programmarbeit angeboten werden kann.

Das Zertifikat erhielten (obere Reihe v.l.) Alica Hornig, Anna Hisker,
Vanessa Pierk, Laura Hoge, Jolina Hornhues, (vorne v.l.) Niklas
Rickert, René Lammers  FOTO: Nelissen

aus der Münsterland Zeitung vom 3. Februar 2018

© 2017 Herta-Lebenstein-Realschule - Burgstr. 38-42 - 48703 Stadtlohn