ARCHIV 2014

Bester Roboter kommt aus Stadtlohn

Das Team „Die Weltmeister - het duitse elftal" der Roboter-AG der Herta-Lebenstein-Realschule hat erfolgreich am Regionalwettbewerb der First Lego League in Deventer teilgenommen. weiterlesen>>

Vorlesewettbewerb 2014

Schulsiegerin im diesjährigen Vorlesewettbewerb der Klassen 6 wurde am 12. Dezember Mirjam Hörbelt. In einem spannenden Wettbewerb konnte sie sich gegen ihre Konkurrenten Judith Sieverding, Zoe Kolanczyk und Max Thesing durchsetzen und wird die Schule bei den weiteren Wettbewerben vertreten.

Stolpersteine für Paulina und Albert Kleffmann

Am 9. Dezember wurden zur Erinnerung an Paulina und Albert Kleffmann Stolpersteine verlegt. Die Schule beteiligte sich an dieser Veranstaltung mit musikalischen Beiträgen. 

Die eigenen Talente entdeckt

Zukunftspläne schmieden, das war gestern Morgen in der Herta-Lebenstein-Realschule angesagt. Wie es ist, zum Beispiel ein Mechatroniker oder auch ein Elektromonteur zu sein, das konnten die Achtklässler anhand eines Talentparcours ausprobieren. weiterlesen >>

Der Nikolaus war da

Am 5. Dezember besuchte der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht die Klassen 5. Mit Hilfe der Aufzeichnungen, die er in seinem goldenen Buch festgehalten hatte, konnte er auf die vergangenen Monate zurückblicken; dabei gab es zum Glück viel Lob und nur selten Tadel. Anschließend beschenkte er die Schüler mit einer süßen Aufmerksamkeit, die ihm der Förderverein der Schule in den Sack gepackt hatte.

Zeitzeuge schildert Erlebnisse aus dem KZ

„Ich war Häftling Nummer 83827. Diese Zahl werde ich mein ganzes Leben nicht vergessen", berichtete Ignacy Krasnokucki den Schülern der Lebenstein-Realschule kürzlich. Krasnokucki ist einer der wenigen noch lebenden Zeitzeugen des Holocaust. Das Treffen mit ihm stellte für die Jugendlichen einen Höhepunkt ihrer Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz dar. weiterlesen >>

Spaß beim "Speed-Dating"

„Zouden wij u iets mogen vragen?" Überrascht schaut der Markthändler auf. Sicherlich hat er nicht erwartet, von einem deutschen Jugendlichen auf Niederländisch angesprochen zu werden. weiterlesen >>

Hilfe für "Stadtlohn hilft"

Eine gute Idee braucht nicht nur Begeisterte, sondern auch Menschen, die der Umsetzung auf die Sprünge helfen. Beim Projekt „Stadtlohn hilft" der Herta-Lebenstein-Realschule haben engagierte Jugendliche und die „Stiftung Aktive Bürger" zusammengefunden. weiterlesen >>

Deniz Selek liest aus "Zimtküsse"

Dass Zimtküsse nicht nur etwas für Mädchen sind und wie es sich anfühlt zwischen zwei Kontinenten zu leben, durften die Jungen und Mädchen der siebten Klassen der Herta-Lebenstein-Realschule bei einer Autorenlesung erfahren. weiterlesen >>

Stefan Wichmann neuer Schulleiter der Herta-Lebenstein-Realschule

23 Tage hat er im neuen Amt bereits hinter sich gebracht: Gestern wurde Stefan Wichmann feierlich als neuer Schulleiter der Herta-Lebenstein-Realschule eingeführt. weiterlesen >>

Klasse 7c gewinnt Preis

Bei der jährlichen Impfkampagne des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes des Kreises Borken war die Klasse 7c erfolgreich. weiterlesen>>

Dank an Thosten Ohm

Thorsten Ohm, Redakteur der Münsterland Zeitung, hat viele Jahre über die Ereignisse in Stadtlohn berichtet. In dieser Zeit hat er auch immer wieder seinen Blick auf die Stadtlohner Schullandschaft und auf die Entwicklung unserer Schule gerichtet.
Wir haben ihn als stets wohlwollenden Beobachter schätzen gelernt, der unsere Arbeit mit Sachverstand, kritischer Aufmerksamkeit und großem Interesse verfolgt hat. Dafür sagen wir ihm hiermit noch einmal herzlichen Dank!

Abschied mit Überraschung

Die Zahl sieben spielte eine besondere Rolle: 37 Jahre lang ist Ludger Terfrüchte schon Lehrer, seit 27 Jahren ist er an der Herta-Lebenstein-Realschule tätig und seit 17 Jahren Schulleiter - gestern nun verabschiedeten viele Weggefährten ihn in den Ruhestand. weiterlesen>>

Aufbruch zur Spurensuche

Es war ein bunt gemischtes Programm mit Musik und Gesang, mit Tanz und Ansprachen, als die 86 Schülerinnen und Schüler der Herta-Lebenstein-Realschule am Mittwoch in der Stadthalle ihre Entlassung feierten. weiterlesen >>

Schulen bilden Runden Tisch

Welche weiterführende Schule soll das Kind nach der Grundschule besuchen? Eine Frage, die für viele Eltern nicht leicht zu beantworten ist. Vor diesem Hintergrund wollen die weiterführenden Schulen der Stadt an einem Strang ziehen. weiterlesen>>

Für den Ernstfall geprobt

Gleich vier Tage in Folge stellte die Sparkasse in Stadtlohn ihre Räumlichkeiten zur Verfügung, damit die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 der Herta-Lebenstein-Realschule Bewerbungsgespräche unter möglichst realistischen Bedingungen erproben konnten. Zudem wurden namhafte Unternehmen aus der Region gewonnen, deren Personalchefs die Gespräche führten und wertvolle Tipps gaben. weiterlesen>>

Talentewerkstatt für die Klassen 8

„Talentewerkstatt", so nennt sich ein von der EU gefördertes Projekt des Landes NRW, an dem zurzeit auch die achten Klassen der Herta-Lebenstein-Realschule in Stadtlohn teilnehmen. weiterlesen>>

"Fighter-Girls" sind Achte

Die "Fighter-Girls" der Herta-Lebenstein-Realschule haben bei der Regionalentscheidung des Roboterwettbewerbs der Gemeinschaftsoffensive "Zukunft durch Innovation" in Bottrop am Donnerstag den achten Platz erreicht. Für das Finale am 28. Juni in Wuppertal qualifizierten sich zwei Teams aus Essen.

aus der Münsterland Zeitung vom 24. Mai 2014 (Foto:ZDI)

Roboter im Weltraum - WRO-Wettbewerb in der HLR

Bereits zu Beginn der Besucherzeit war das Foyer der Herta-Lebenstein-Realschule am Samstag mit viel Leben erfüllt. Dabei standen doch an diesem Tag eigentlich nicht lebendige Apparaturen im Mittelpunkt: Hoch motiviert arbeiteten zahlreiche Schüler an ihren Robotern, um sie in den Wettbewerb gegen andere zu schicken. weiterlesen>>

Technik, die begeistert

Es war wie Weihnachten für einige Schüler der Herta-Lebenstein-Realschule in Stadtlohn, ihren Projektleiter und Lehrer Dietmar Kemper und Schulleiter Ludger Terfrüchte, als nun Vertreter der Sponsoren, Förderer und Netzwerker ihre „Geschenke" überreichten.   weiterlesen>>

MZ-Mensatest

Unsere Mensa wurde von der Münsterland Zeitung getestet.  weiterlesen >>

Wilhelm Berlemann wurde 90 Jahre alt

Unser ehemaliger Kollege Wilhelm Berlemann wurde am 23. März 2014 90 Jahre alt. Herr Berlemann war von 1955 bis 1988 an der Schule tätig und vermittelte in dieser Zeit Tausenden von Schülern in vielfacher Hinsicht das Rüstzeug für den späteren Lebensweg. Als Konrektor der Schule hatte er zeitweilig auch die kommissarische Schulleitung inne.
Die Schulgemeinde gratuliert Herrn Berlemann herzlich und wünscht ihm noch viele Jahre in Gesundheit im Kreise seiner Familie.

Autorenlesung Hans-Jürgen Feldhaus

„Echt abgefahren", so überschreibt der freie Autor und Illustrator Hans-Jürgen Feldhaus seine witzige Feriengeschichte, aus der er auf Einladung der Buchhandlung Bücherzeit den Schülern der Stadtlohner Herta-Lebenstein-Realschule Kostproben gab. weiterlesen >>

Englisch-Zertifikat: Erfolgreiche Prüflinge

In der vergangenen Woche konnten wieder 26 Schülerinnen und Schüler der Herta-Lebenstein-Realschule ihre Englisch-Zertifikate entgegen nehmen.  weiterlesen >>

Schüler entdecken ihre Potenziale

„Sie können sich ruhig mal draufstellen", beurteilt Denny aus der 8c die selbstgebaute Brücke, „die hält bestimmt!". Beim Zusammenbau mithilfe von Schere, Kleber und Papier war nicht nur handwerkliches Geschick wichtig, auch Kreativität und Teamwork waren gefragt. Die Aufgabe war Teil der Potenzialanalyse, bei der sich die Achtklässler der Herta-Lebenstein-Realschule in Kooperation mit dem JFB Stadtlohn mit ihren besonderen Stärken und beruflichen Interessen auseinandersetzten.  weiterlesen >>

ARCHIV 2014

Immer wieder gibt es Interessantes über uns zu berichten! Das finden Sie oft auch hier!

© 2017 Herta-Lebenstein-Realschule - Burgstr. 38-42 - 48703 Stadtlohn