"Runder Tisch" der Stadtlohner Schulen

Der „Runde Tisch" der Stadtlohner Schulen ist in der Losbergschule zusammengekommen. Thema waren unter anderem die Entwicklungen in der Schullandschaft von NRW.   

Schulentscheid beim Vorlesewettbewerb

Dass beim bundesweiten Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen eigentlich jeder ein Gewinner ist, das merkten die Schüler und Schülerinnen schon beim spannenden Klassenentscheid.   

Winterzauber 2017

Wann hat es das zuletzt gegeben - zu ersten Mal seit vielen Jahren konnten unsere Schülerinnen und Schüler Mitte Dezember wieder einmal einen Schneemann (oder Eisbären?) auf dem Schulhof bauen. Seine Pracht war allerdings schnell wieder dahin. Auf jeden Fall reichte die Zeit aber noch für ein Foto für die Schulchronik.

Schüler laden zum Adventsmarkt - Projekt „Lebensfarben III“ endet damit

Am Samstag, 16. Dezember, öffnet das Projektatelier „Lebensfarben III" an der Ecke Eschstraße/Klosterstraße seine Pforten für die Öffentlichkeit und lädt zum kreativen Adventsmarkt ein.   

Der Nikolaus war da!

Auch in diesem Jahr besuchte der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht wieder die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5.
Zum Glück konnte er meist nur lobende Worte für ihr Verhalten in den letzten Monaten finden.
Daher war er auch gern bereit, jedem ein Geschenk zu überreichen, das ihm der Förderverein der Schule freundlicherweise eingepackt hatte.

Stadtlohner hoffen auf Stärkung der Hauptschule

Die Schullandschaft bleibt in Bewegung. Wohin die Reise gehen wird, konnte Heike Wermer zwar noch nicht sagen. Dafür durfte die CDU-Landtagsabgeordnete aber eine klare Botschaft mitnehmen.   

Schüler erleben Geschichte hautnah

36 Schüler der 9. Jahrgangsstufe besuchten bei der Gedenkstättenfahrt der Herta-Lebenstein-Realschule Erinnerungsorte des Holocausts und begaben sich auf Spurensuche nach der Namenspatronin ihrer Schule.   

Strategien zum Lernen lernen

Rund 70 Eltern der Fünft- und Sechstklässler der Herta-Lebenstein-Realschule haben jetzt einen Vortrag zum Thema „Das Lernen lernen" gehört.   

Eltern aller Schulen ziehen an einem Strang

Die Eltern der acht Stadtlohner Schulen wollen eine Stadtelternpflegschaft gründen. Eine Sorge eint sie jetzt schon: die negativen Folgen einer Gesamtschule in Vreden für das dreigliedrige Schulsystem in Stadtlohn.   

Abschlussfahrt der Klassen 10

Die diesjährige Abschlussfahrt führte die 10er vom 11.-15. September nach Damp an die Ostsee.   

Von Freundschaft und Dieben

Eine Autorin hautnah zu erleben und ihrer Geschichte zu lauschen; das ist schon ein besonderer Unterricht, den die Jungen und Mädchen der siebten Klassen der Herta-Lebenstein-Realschule am vergangenen Donnerstag erleben durften.   

Ausgezeichnete Medienscouts

Die Freude war groß, als die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) die Herta-Lebenstein-Realschule erneut als Medienscouts NRW-Schule 2017/18 ausgewählte.  

Neue Sporthelfer

Die neuen Sporthelfer im Schuljahr 2017/18 haben ihren Dienst aufgenommen.  

Premiere des Stadtlohn-Spiels für Sechstklässler

Ob am Rathaus, im Berkelstadion oder am Losbergpark - die altehrwürdige Töpferstadt Stadtlohn vibrierte am gestrigen Donnerstag von rund 600 Kinderfüßen. Das allererste Stadtlohnspiel, organisiert vom Jugendwerk, hat eine gelungene Premiere gefeiert.  

Trauer um Heiner Theßeling

Die Herta-Lebenstein-Realschule trauert um Heiner Theßeling. Seit 1980 war er Mitglied des Kollegiums und unterrichtete die Fächer Deutsch und kath. Religion.
Im September 1999 schied er aus dem Kollegium aus, nachdem er zum ersten hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Gescher gewählt worden war. Er blieb seiner Schule aber auch weiterhin verbunden.
Heiner Theßeling verstarb völlig unerwartet am 25. August 2017, nur wenige Tage nach seinem 71. Geburtstag.

Schüler entdecken die Berufswelt

Beim diesjährigen Berufsparcours in der Stadthalle stellten 21 Unternehmen sich und ihre Ausbildungsberufe Stadtlohner Schülern vor.  

„Lebensfarben" geht in eine neue Runde

Das Kunstprojekt „Lebensfarben" geht in eine neue Runde: mit zwei Schulen statt einer, mit zwei Künstlerinnen statt einer und erstmals einem eigenen Atelier mitten in der Stadt.  

Entlassfeier der Herta-Lebenstein-Realschule

„REALcatraz - Wir sind entkommen!" - Dieses Motto der Entlassschüler zog sich durch die Reden und Grußworte der Abschlussfeier der Herta-Lebenstein-Realschule in der Stadtlohner Stadthalle.  

Johanna Reiss zu Gast

Erinnern, gedenken, gestalten. Diese Leitgedanken sind fest verankert im Schulprogramm der Herta-Lebenstein-Realschule. Kaum besser und eindringlicher kann man dieses erfahren als beim Zuhören einer Zeitzeugin.  

Parisfahrt des 10er-Französischkurses

„Paris - nous venons" hieß es für den 10er-Französischkurs am Mittwoch vor Fronleichnam.  

Pfingstlager in Wojcieszów

Zum 29. Mal starteten Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 zum Pfingstlager im Kinderheim Sobieradzik in Wojcieszów.  

Praktischer Physikunterricht mit Augenpraxis

In den vergangenen Wochen hatten sich Schulklassen der Herta-Lebenstein Realschule im Physikunterricht mit dem Thema „Auge und Wahrnehmung" beschäftigt.  

„World Robot Olympiad“ und Experimentiertag

„Ich bin jetzt ordentlich geschafft - aber entspannt und zufrieden mit dem Verlauf. Die Kinder und Jugendlichen haben tolle Leistungen gezeigt." Besser, so das Fazit von Dietmar Kemper am Ende des Tages, hätte die WRO (World Robot Olympiad) am Samstag an der Herta-Lebenstein-Realschule nicht laufen können.  

Biotechnologie direkt erleben

Von Donnerstag bis Samstag, 18. bis 20. Mai, ist auf dem Schulhof der Herta-Lebenstein-Realschule in Stadtlohn die Initiative BIOTechnikum des Bundesforschungsministeriums zu Gast.  

Roboter jagt Olympia-Gold

Der Roboter folgt surrend der vorgegebenen Spur, hält präzise dort, wo er halten soll. Doch dann greift er ins Leere. Der Konstrukteur runzelt die Stirn. Und die beiden Programmierer stecken murmelnd die Köpfe zusammen.  

Sonnenstrom an der Herta

Die Spielehütte der Herta-Lebenstein-Realschule in Stadtlohn wird klimafreundlich durch eine Photovoltaikanlage mit elektrischer Energie versorgt.  

Elke Heidemann verabschiedet

Im Rahmen einer kleinen Feier im Kollegenkreis wurde kurz vor den Osterferien Frau Elke Heidemann aus dem Kollegium verabschiedet.  

Wolfram-Hemsath-Lauf 2017

Seit Jahren ist es Tradition, dass die Schülerinnen und Schüler des 7. Schuljahres am letzten Tag vor den Osterferien zum „Wolfram-Hemsath-Lauf" starten.  

Welttag des Buches 2017

Mucksmäuschenstill und hochinteressiert lauschten die Fünftklässler der Herta-Lebenstein-Realschule dem Vortrag von Bücherzeit-Mitarbeiterin Ulrike Esperester. Wie haben die Menschen früher ihre Geschichten festgehalten, als es noch kein Papier und keine Kugelschreiber gab?  

Besuch im Stahlwerk

32 Schüler aus den Technikkursen 9 und 10 haben das Stahlwerk Georgsmarienhütte besucht.  

Tag der Online-Sicherheit

Über das richtige Verhalten im Internet klärte der „Tag der Online-Sicherheit" die Schüler der Klassen 5 auf.  

Lust ohne Peinlichkeit

„Männer, You-porn hat nichts mit der wirklichen Sexualität zu tun!" Diese Botschaft ist Markus Funke wichtig. Und die „Männer" im Stuhlkreis scheinen verstanden zu haben. Ganz unverklemmt sprechen die Neuntklässler der Herta-Lebenstein-Realschule in dieser Woche über Sexualität, Liebe und Partnerschaft.  

Ausflug in die Kommunalpolitik

Der Sowi-Kurs der Jahrgangsstufe 8 der Herta-Lebenstein-Realschule besuchte mit seiner Fachlehrerin Susanne Hornemann das Stadtlohner Rathaus. Im großen Ratssaal konnten sich die 22 Jungen und Mädchen wie Ratsmitglieder fühlen. Sie bekamen von Hermann Kösters einen interessanten und informativen Einblick in die Kommunalpolitik der Stadt Stadtlohn. Neben der politischen Ausrichtung der Gemeinderatsmitglieder erfuhren die Schüler auch Wissenswertes zu Plänen der Stadt, zum regen Vereinsleben, aber auch zur Wirtschaft. FOTO: HLR

aus der Münsterland Zeitung vom 24. März 2017

 

600 Herta-Lebenstein-Realschüler beim Sportabzeichentag

Zum zweiten Mal hat die Herta-Lebenstein-Realschule Stadtlohn einen Sportabzeichen-Tag absolviert. Rund 600 Schüler machten mit beim Springen, Laufen, Werfen und Seil-springen. 120 Mal gab es Gold, 142 Mal Silber und 136 Mal Bronze für die sportlichen Jungen und Mädchen der Stadtlohner Schule. Den erfolgreichen Schülern gratulierten Joachim Frintrup als Fachleiter Sport und für den Sponsor, die Sparkasse Westmünsterland, Jana Telger. FOTO: MLZ

aus der Münsterland Zeitung vom 23. März 2017

 

Sich behaupten lernen

Alle Mädchen der Jahrgangsstufe sieben führten an der Herta-Lebenstein-Realschule ein Projekt zur Mädchenselbstbehauptung durch. Es wurden grundlegende Verteidigungstechniken erlernt, Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins durchgeführt und das Verhalten in Gefahrensituationen eingeübt.
Dieses Projekt findet jedes Jahr für sechs bis acht Wochen im nach Geschlechtern getrennten Sportunterricht am Nachmittag statt.

aus der Münsterland Zeitung vom 22. März 2017

 

Neue Brandhelfer an der Herta-Lebenstein-Realschule

Im Rahmen einer schulinternen Fortbildung ließ sich das gesamte Kollegium der Herta-Lebenstein-Realschule zu Brandschutzhelfern ausbilden.
Nach einem kurzweiligen Vortrag von Herrn Willemsen von der Feuerwehr Stadtlohn über verschiedene Gefahrenquellen im Haushalt und im alltäglichen Leben lernte das Kollegium die verschiedenen Feuerlöschgeräte kennen und konnte diese beim Löschen von brennenden Benzin-Wasser-Gemischen und brennenden Monitoren selbst ausprobieren.

aus der Münsterland Zeitung vom 22. März 2017

Zertifikat für 16 junge Seniorenbegleiter

Sie dürfen sich jetzt „junge Seniorenbegleiter" nennen, die 16 Schülerinnen und Schüler aus allen weiterführenden Schulen. Am Freitag feierten sie den Abschluss ihrer freiwilligen Fortbildung mit der Übergabe der Zertifikate im Klinikrestaurant des Krankenhauses Maria-Hilf.  

Vivien Veldscholten siegt mit Kalender-Motiv

Das Kalender-Team des Lions Clubs Hamaland ist bereits Anfang März mit der Arbeit für den Adventskalender 2017 gestartet.  

Solarstrom für die Herta-Spielehütte

Die Spielehütte der Herta-Lebenstein-Realschule in Stadtlohn soll klimafreundlich durch eine Photovoltaikanlage mit elektrischer Energie versorgt werden.  

Backstage beim Superstar

80 Superstars konnten am Dienstag in der Premiere des Musicals "Coco Superstar... und unsere Schule steht Kopf!" in der Stadthalle in Stadtlohn erlebt werden.  

Französischunterricht ganz anders

Im Februar fuhren die beiden 10er Französischkurse zur Cinéfête nach Münster. In Begleitung von Frau Fischert und Frau Hülscher sahen sie den Film „Les combattants" (Liebe auf den ersten Schlag) in französischer Sprache im Cinema an der Warendorfer Straße. Durch den Tausch der Schulbank gegen die Kinosessel gab es so zur Abwechslung mal einen Französischunterricht ganz anderer Art!

Stadtlohner Schüler schnuppern Firmenluft

Eigentlich ist Manfred Schloßhan Lehrer an der Herta-Lebenstein-Realschule. Doch weil er auch in der freien Wirtschaft gearbeitet hat, ist er der ideale Netzwerker, um Verbindungen zwischen den Schulen und der Berufswelt zu knüpfen. In der jüngsten Sitzung des Schul- und Bildungsausschusses hat er das Projekt "Wirtschaft und Schule als Partner" vorgestellt.  

Niederländisch-Zertifikat erworben

Große Freude herrschte bei neun Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 der Herta-Lebenstein-Realschule in Stadtlohn: Sie erhielten kürzlich die Nachricht, dass sie die Zertifikatsprüfung Niederländisch bestanden haben.  

Einsatz für Fahrschüler

Drei Jahre lang hat er jeden Mittag für die Sicherheit am Busbahnhof gesorgt, jetzt musste Sven Jödden aus privaten Gründen dieses verantwortungsvolle Amt abgeben.  

Musical-Projekt der weiterführenden Schulen in Stadtlohn

Erstmals in der jüngeren Geschichte gibt es in Stadtlohn ein Projekt, an dem alle vier weiterführenden Schulen beteiligt sind. Am 14. und 16. März wird es in der Stadthalle vorgestellt.  

ARCHIV

Berichte über die Ereignisse der vergangenen Jahre finden Sie hier ...

© 2017 Herta-Lebenstein-Realschule - Burgstr. 38-42 - 48703 Stadtlohn