Differenzierungsangebote

Über die Schwerpunkte und das grundlegende Bildungsangebot hinaus kann die Herta-Lebenstein-Realschule auf Grund ihrer Größe vielfältige Differenzierungsangebote machen, die die individuellen Neigungen unserer Schülerinnen und Schüler fördern.

Die Differenzierung beginnt bei uns mit der Vordifferenzierung bereits in Klasse 6. Unsere Schüler/innen können als zweite Fremdsprache neben Französisch auch Niederländisch wählen. Die gewählte Sprache wird in der Klasse 6 zweistündig unterrichtet. Die Schüler/innen haben somit ein Jahr Zeit, die neue Sprache kennen zu lernen. Die zweite Fremdsprache ist im ersten Jahr nicht versetzungswirksam.

In der Klasse 7 führen sie die gewählte Sprache mit drei Wochenstunden weiter oder entscheiden sich stattdessen für das Fach Sozialwissenschaften, in dem eine ökonomische Grundbildung geboten wird. Gleichzeitig lernen sie für ein Halbjahr in kleineren Gruppen, die nach dem Geschlecht differenziert sind, das Fach Technik kennen. Am Ende der Klasse 7 haben sie somit die Fächer unseres Differenzierungsangebotes kennen gelernt, sodass dann die endgültige Differenzierungswahl getroffen werden kann.

In den Klassen 8 - 10 erfolgt die Differenzierung in die vierstündigen Kurse Fremdsprachen, also Französisch oder Niederländisch, Sozialwissenschaften und Naturwissenschaften-Technik mit den Schwerpunkten Biologie oder Technik. Am Ende der Klasse 10 erhalten alle Schüler unabhängig von ihrer Differenzierungswahl gleichwertige Abschlüsse.

Für alle Klassen- bzw. Jahrgangsstufen bieten wir zudem ergänzende Angebote an.

Download

Zum Download des Differenzierungsmodells geht es hier>>

© 2017 Herta-Lebenstein-Realschule - Burgstr. 38-42 - 48703 Stadtlohn